Es ist wie in einer Familie

Das Leben in einer Seniorenwohngemeinschaft


Wenn es zu Hause nicht mehr geht und das Alter, insbesondere eine demenzielle Erkrankung, eine besonders intensive Versorgung benötigen. In den durch uns betreuten Wohngemeinschaften leben bis zu 12 Menschen, wie in einer Familie zusammen. Jeder Mieter bewohnt ein kleines Apartment mit eigenem Bad. Zu den Räumlichkeiten gehört auch eine große Wohnküche in der gekocht, gespielt oder gemeinsam TV gesehen wird.

Die bis zu zwölf Bewohnerrinnen und Bewohner gründen gemeinsam und selbstbestimmt eine Seniorenwohngemeinschaft. Geeignete Räume und ein geeigneter Pflegedienst werden bezogen und gewählt. Mit einem Gründungsprotokoll wird demokratisch beschlossen, für was der Pflegedienst tätig sein soll. Bei den Seniorenwohngemeinschaften in Papenburg am Mittelkanal, Haus Anna, Haus Edith und in Rhede (Ems) Haus Salus in Surwold Haus Greta und neu in Dörpen Haus Leni (01.02.2019) und Haus Frida (01.04.2019) leisten wir als Pflegedienst die vollständige pflegerische, betreuerische, hauswirtschaftliche und organisatorische rund um die Uhr Versorgung – zusammen mit den Angehörigen und den Bewohnerrinnen und Bewohnern.

Das Konzept einer Seniorenwohngemeinschaft beruht vor allem auf der freien Entscheidungsgewalt der Bewohnerinnen und Bewohner und Ihren gesetzlichen Vertretern. Wir als Pflegedienst sehen uns als Gast des Hauses und mit dem Vertrauen in unsere Qualität und Erfahrung beauftragt, eine fachlich hochwertige, liebevolle und würdevolle Versorgung zu leisten. Dafür stehen wir mit einem festen Team aus bis zu 15 Mitarbeitern und Mitarbeiterrinnen Tag und Nacht in der Verantwortung.

 

Die durch uns betreuten Seniorenwohngemeinschaften finden Sie in Papenburg am Mittelkanal, im Haus Anna und Haus Edith, in Rhede (Ems) im Haus Salus und in Surwold das Haus Greta und ab 01.02. in Dörpen Haus Leni & Haus Frida (01.04.2019)

-> Zu unseren Standorte

Für weitere Informationen rufen Sie uns gerne unter 04961 94 2000 und für Dörpen unter 04963 90588-00 an.